sidearea-image
Berninastrasse 43, 8057 Zürich
+41 79 402 03 04
cigarreviewpro@gmail.com
Follow us
 

Cohiba Piramides Extra

Eine aussergewöhnliche Habanos als erste Figurado im Standardsortiment von Cohiba
Cohiba Piramides Extra

Cohiba Piramides Extra

Eine aussergewöhnliche Habanos als erste Figurado im Standardsortiment von Cohiba. Die Pirámides Extra ist eine Ergänzung der Línea Clásica von Cohiba. Ihre exklusive und einzigartige Vitola soll dieser Premium-Habanos-Marke eine erweiterte Präferenz verleihen. Die Vitola hat ein neues Cohiba-Band, eine Premiere für die Línea Clásica, dazu ein neues Design und Sicherheitselemente. Cohiba ist der Habanos-Standard* (D.O.P.) und die meistverlangte Zigarre der Welt. Die Marke wurde 1966 gegründet und die Zigarren waren lange Zeit nur als Geschenk für nationale und internationale Staatsoberhäupter und natürlich für den Líder Máximo Fidel Castro erhältlich. Produziert werden die Zigarren in der berühmten kubanischen Manufaktur El Laguito. Erst 1982 tauchten die Zigarren der Marke Cohiba in limitierter Auflage auf dem internationalen Markt für anspruchsvolle Connoisseurs auf. Der Name Cohiba entstammt der Sprache der Taino-Indianer. Der Begriff bezeichnet einen Wickel aus Tabakblättern, den die Ureinwohner Kubas rauchten und den Christoph Kolumbus erstmals sah, als er 1492 an der Insel strandete. Seither ist Cohiba die Mutter aller Zigarren. Die für die Herstellung von Cohiba verwendeten Tabakblätter sind “die Auswahl der Auswahl” der fünf besten Vegas Finas de Primera in den Tabakanbauregionen von San Juan y Martinez und San Luis in der Region Vuelta Abajo* (D.O.P.). Cohiba hat vier verschiedene Linien. Die Línea Clásica besteht aus sechs Vitolas, die zwischen 1966 und 1989 entwickelt wurden. Die Línea 1492 wurde 1992 zum 5-Jahr-Jubiläum der Entdeckung Amerikas lanciert. 22, zehn Jahre später, wurde die Siglo VI vitola eingeführt, eine neue Referenz in der Tabakwelt. 27 folgte die Maduro 5 Linie mit drei neuen Vitolas. 21 wurde die Cohiba Behike, die exklusivste Cohiba-Linie, lanciert. Erstmalig und einzigartig wird für die Mischung der drei Labels ein vierter Einlagetabak verwendet. Er heisst Medio Tiempo und bezeichnet die zwei seltenen Blätter an der Spitze der Tabakpflanzen, die am meisten Sonne erhalten. Cohiba ist auch bezüglich Trends in der kubanischen Zigarrenindustrie führend. Als erste Manufaktur führte Cohiba 22 eine Reserva und 29 eine Grand Reserva aus sorgfältig während drei bzw. fünf Jahren gereiften Tabaken ein. Obwohl in der Vergangenheit verschiedene Figurados, z.B. die Pirámide Vitola, aus speziellem Anlass in limitierter Auflage hergestellt worden war, darunter die Reserva del Milenio und die Limited Edition 21 und 26, ist die Pirámides Extra die erste Figurado im Standardsortiment von Cohiba als Teil der Línea Clásica. Die Vitola sorgt für die komplette Essenz des einzigartigen Geschmacks einer Cohiba. Das Format eignet sich dank seiner fabelhaften Grösse für spezielle Anlässe und wichtige Momente. Eine der wesentlichen Eigenschaften dieser neuen Cohiba ist ihre Präsentation. Dank der neu gestalteten Bauchbinde mit Hologrammen ist sie für Habanos-Aficionados leicht erkennbar. Gleichzeitig wird die Exklusivität der Marke Cohiba verstärkt.

Format: Piramides
Ringmass: 54
Länge: 159 mm
Inhalt: einzeln und Kiste à 10 Stk

25% Rabatt bei: cigarreviewpro@gmail.com.